761 Kurven nach Pai

Nachdem du die hunderten Kurven gemeistert hast (es sollen wirklich 761 sein) erwartet dich ein verschlafenes Bergdorf im Norden Thailands, wo zahlreiche Backpacker, Hippie Familien und verrückte Thais zu finden sind.

Das Leben geht hier langsam und gelassen voran. An jeder Ecke riechst du Gras und siehst entspannte Backpacker. Tagsüber mietest du dir am besten einen Roller, who cares ob du einen Führerschein hast, und fährst in den Bergen herum und badest in Wasserfällen oder heißen Quellen. Abends chillst du in einer der gefühlt hunderten Bars, trinkst Bier oder Sangsom (gemischtes Alkohozeugs) oder am Besten gleich einen ganzen Bucket. Von überall her drönt Bob Marley und bedient wirst du von einem Thai mit Rastalocken. So lässt sichs leben.
In einer Bar, der Spirit Bar, hat es uns besonders gut gefallen, man sitzt auf Kissen auf dem Boden, so wie meist in Thailand, lauscht zu Live Musik und genießt einfach die Atmosphäre.

image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s